Freitag, 26. Dezember 2008

meine Süßen







































































beim Spaziergang und Lea in der neuen Antonia

Dienstag, 23. Dezember 2008

abgewandelte Antonia in 86

Eskimosticki(ginihouse) auf einer Antonia aus meinem Lieblingshilcojersey....

voila...Findus...ala...Tilda

zusammen mit Pippi

Baumschmuck nach Tilda





Donnerstag, 18. Dezember 2008

noch mehr neue Mitbewohner





eine katze und eine schöne schwarzhaarige mit Nase und Mund

Sonntag, 14. Dezember 2008

mal was anderes





hab mir ganz spontan das neue Tildabuch gekauft und 2 Engelsbüsten und Lilly (den Name hat Lea ihr verpasst) genäht.Lea hat die Püppi mit dem langen Körper und den langen Beinen nicht mehr aus der Hand gegeben-außer kurz fürs Foto.
(Wegen Überlänge in der Diagonale)

ganz unten ist das Werk von Jonas nach der tollen Idee von Sabine von farbenmix
-sieht aus wie eine Schatzkarte,finde ich...

Freitag, 5. Dezember 2008

nach langer Zwangspause


...funktioniert unser PC wieder.
wer mal meinen bunten Verkaufsstand auf dem Fort A-dventsmarkt sehen will darf gerne mal auf diesem netten Blog gucken www.pueppilottchen.blogspot.com



















und hier was für kleinere Jungs

Donnerstag, 9. Oktober 2008

und hier die Fotos

Eine Auswahl meiner Näharbeit der letzten 2 Monate...

























Dank einer lieben Freundin hats jetzt mit den Fotos geklappt.

Sonntag, 7. September 2008

keine Bilder leider...

Son Mist...jetzt wollte ich meine neuesten Kreationen zeigen,
aber leider krieg ich die Fotos nicht von der Kamera in den Computer :o(
Shirts...Jacken...Hängerhen...Taschen...Handtücher...
Ich war nicht faul.
Sobald es klappt,lade ich die Bilder hoch.

;o)

Freitag, 8. August 2008

Afrikaurlaub


Wir sind wieder da.
3 Wochen lang haben wir in der Heimat meines Mannes gelebt.
Mit Geckos ,
Fufu ,Wasser aus dem Brunnen holen , Mosquitos ,
Ziege schlachten(heul)...und noch viel viel mehr...





der Garten : eine große Sandkiste














das Kleid hat Leas Tante mal eben schnell genäht...echt nett
Übrigens : in Afrika wird nur nach Maß und Abbildung genäht-es gibt keine Schnittmuster
Ich hab mehrere Schneiderinnen gefragt und mir das mal erklären lassen.Wills auch
mal versuchen.

















unser Haus in Afrika...die Palmen spenden prima Schatten















afrikanischer Herd...bei unseren Strompreisen vielleicht mal eine Anschaffung wert...
















und hier mußen wir unser Wasser hochholen
immerhin im Garten...eigentlich noch recht praktisch





















Elias und die Ziege...
Am Abend war er mit ihr alleine draußen--plötzlich kommt das Tier ins Wohnzimmer gestürmt--ich hab mir den Silas geschnappt und bin aufs Sofa...der Papa hat sie wieder eingefangen