Freitag, 31. Dezember 2010

Leas kleine Galerie

Meine Tochter hatte wieder so einige flotte Damen gezeichnet....da hatte ich Lust,mal wieder zu digitalisieren.
das sind die Origimale

bei dieser Dame hab ich allerdings eine Nasen-OP vorgenommen ;o)
Das ist übrigens eine von den (Barbie-)Musketierinnen.
die Beiden hab ich hier herausgefiltert
und noch mal alle auf einen Blick...eine kleine Galerie

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.
glg  steffi

Sonntag, 26. Dezember 2010

Tutorial***Schminktäschchen***cent-to-spend

Ich hoffe,ihr hattet alle ein paar ruhige und entspannte Weihnachtstage.
Ich habe ein bißchen Zeit gefunden,mein versprochenes Tutorial fertigzustellen.
Aus der Geldbörse***Cent-to-spend*** lässt auch prima eine Schminkbörse mit Spiegel machen.
Ihr braucht:
- alle Schnittteile außer dem vorderen Kartenfach
- einen Spiegel(ca 6x8,5 cm)
- ein Belegschnittteil für das Spiegelfenster(ca 8x12 cm),ein ovales Fenster hineinschneiden
- das Kartenfach wird ca 2 cm verlängert
- die Klappe des Schnittes 1 wird auch 2 cm verlängert
hier eine Übersicht:
2x Teil 1 , RV-Fach(3),Geldscheinfach(6),Kartenfach+2cm(5),Beleg( 1x mit 1x ohne Vlies),
Spiegel,Beleg als schablone,RV-Beleg
1. unverstärkten Beleg re auf re auf die Klappe legen
2. Schablone auflegen und Fenster aufzeichnen


3.entlang der Linie nähen
4. das Innere knappkantig ausschneiden
5. an den Rundungen etwas einschneiden
6. Beleg nach innen wenden,evtl. bügeln

7. von außen knappkantig absteppen
8. von links den Spiegel mittig auflegen,entweder mit style-fix oder etwas Sprühkleber fixieren!
9. den verstärkten Beleg darüberlegen,evtl auch mit oben Genanntem fixieren
10. von re feststecken
11. langsam mit dem Rv-Fuß und Nadelstellung links um den Spiegel herumnähen
    darauf achten,dass er mittig liegt!
12. das Kartenteil wie das Geldscheinfach im Bruch falten
einen Tunnel(1,5 cm breit) nähen,Gummiband(ca 19cm)einziehen
 13.an gewohnter Stelle feststecken,Seiten in der NZ festnähen
14. Mitte auf Mitte feststecken,untere Naht in der NZ festnähen,dabei wegen der Überlänge Falten erinnähen
also wie beim Geldscheinfach arbeiten!)
15. in der Mitte das 'Kartenfach' abnähen,so enstehen 2 kleine Fächer
Jetzt den Rest wie gewohnt fertignähen.
und fertig ist sie....!

und wer sich auch so ein Täschchen machen möchte und noch Fragen zu diesem Tutorial hat,kann mir gerne eine Mail schicken.

ganz liebe Grüße
Steffi

Freitag, 17. Dezember 2010

***Schminktäschen-cent-to-spend***

von vorne sieht es aus wie eine Geldbörse
von hinten ist auch noch alles normal...
aber von innen schauts dann etwas anders aus...
den Spiegel schiebt man in eine Krümeltasche,vorne mit Klett ,damit er an seinem Platz bleibt.
die 4 Karten fächer hab ich durch ein geteiltes Fach mit Gummizug ersetzt
bei meinem nächstes Täschchen werde ich den Spiegel direkt mit einbauen,
ist so doch ein bißchen sehr aufwendig
wenns klappt , gibt es hier im Blog ein kleines Tutorial dazu.

euch allen einen schönen 4. Advent
steffi

Freitag, 10. Dezember 2010

Was Bequemes....

Leas Lieblingsstücke : langes Oberteil und Leggings.ja,die Ärmel müssen noch gekürzt werden !

mit kuscheligen Katzenapplis...und passenden Fleece- Stulpen.
schnitt : Laura,fm
Stickdateien: embroidery-outlet

liebe Grüße  Steffi

Mittwoch, 1. Dezember 2010

E-Book Geldbörse Cent-to-spend

Mein neues E-Book ist ab sofort hier erhältlich!
Das Innenleben: 4 Kartenfächer und ein Geldscheinfach
Im Innenfach werden die Münzen aufbewahrt.Nach dem Öffnen hat man sofort den Überblick
und die richtigen Cents zur Hand
Auf der Rückseite gibt es noch ein Reißverschlussfach-für Bons oder weitere Karten...

 Das Portemonaie ist schnell genäht und ist so Last-Minute-Geschenk-geeignet!!!

 Vielen Dank an meine 5 Probenäherinnen
Jane , Meike , Dini , Lilli und Steffi
 ...für die wertvollen Tips und die Bilder der tollen genähten Geldbörsen.


ganz liebe Grüße  
Steffi