Sonntag, 8. Mai 2011

Markt in der Geisterstadt

So sah es  auf  der Ausstellung mit der bisher geringsten Besucherzahl aus....und zwar nicht morgens um 9 sondern am frühen Nachmittag...
da konnte ich in aller Ruhe Fotos von meinem Stand machen
bevor der Wind die tolle Kleiderstangenkonstruktion zerstörte...

auch die Eulen langweilten sich in der Sonne
einziger Lichtblick waren meine 2 netten Nachbarinnen
dieses Täschchen ist mit der Hand appliziert und bestickt...einfach zu süß
und die Schwester dieser netten Drachendame hab ich durch Tausch adoptiert ;o)

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Muttertag.

glg  steffi